Finden Sie den passenden Gutschein für nahezu jeden Anlass!

Auf dieser Seite finden Sie unseren kleinen Ratgeber rund um Geschenkgutscheine. Informieren Sie sich, welcher Gutschein zu welchem Anlass passt, auf was Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie einen Gutschein verschenken und was man für Geschenke mit einem Gutschein verschenken kann. Unser Ratgeber wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert, schauen Sie also einfach mal wieder bei uns vorbei, wenn Sie wieder auf der Suche nach Tipps rund um Geschenke sind.
Zum richtigen Anlass den passenden Geschenk-Gutschein

Geschenkgutscheine passen immer gut.
Die wenigsten Menschen erklären ihnen Verwandten und Freunden vor ihrem Geburtstag oder einem anderen Anlass, zu dem üblicherweise etwas geschenkt wird, was sie sich gerade am meisten wünschen. Umso schwieriger ist es für alle, ihnen eine echte Freude zu machen. Gleiches gilt für Menschen, die offenbar schon alles haben, was Otto Normalbürger an Geschenkideen so einfällt. Wenn die eigene Kreativität ausgereizt ist, man keine Ideen mehr hat und auch andere Gäste nichts Originelles beizusteuern haben, greifen viele auf eine von zwei Möglichkeiten zurück, die unterschiedlich gut ankommen: Entweder man entscheidet sich für ein klassisches Geschenk, bei dem man nicht viel falsch, aber auch nicht viel richtig machen kann. Hierzu gehören Blumen, Pralinen, ein Buch, eine CD oder DVD, etc. (Ausnahme: Man weiß, dass der Beschenkte sich hierüber wirklich freut, weil das Buch von seinem Lieblingsautor oder die CD von seiner Lieblingsband stammt). Oder aber, man greift zu dem ultimativen Allround-Geschenk-Hit, dem Geschenkgutschein.

Der Beschenkte kann selbst wählen, was er sich kauft.
Geschenkgutschein ist nicht gleich Geschenkgutschein, denn es gibt große Unterschiede, die vor allem daran festzumachen sind, wie viel Mühe und Gedanken sich der Schenkende bei der Auswahl des Gutscheins gemacht hat. So freut sich das Geburtstagskind - gleich welchen Alters - garantiert über einen Gutschein von seinem Lieblingsgeschäft, in dem es immer viel mehr tolle Sachen gibt, als man gerade Geld dabei hat. Mit dem Gutschen, den die meisten Geschäfte, egal ob Ladengeschäft oder Online-Shop über verschiedene Geldbeträge anbieten, kann man nach Herzenslust shoppen gehen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Der Vorteil dabei ist, dass der Beschenkte hier garantiert etwas findet und man so ganz sicher keinen Fehlgriff in Sachen Geschenken macht. Was einige allerdings als Nachteil betrachten ist, dass der genaue Geldbetrag, auf den der Gutschein ausgestellt ist, natürlich aufgedruckt ist. Dennoch nutzen viele diese Gelegenheit, um anderen eine Freude zu machen. Und dabei ist man nicht auf Boutiquen für die Dame, Baumärkte für den Heimwerker oder Spielwarenläden für die lieben Kleinen beschränkt. Angesichts der steigenden Spritpreise freuen sich Vielfahrer auch über einen Tankgutschein oder gestresste Frau über einen Wellness-Tag oder einen Gutschein für die Kosmetikerin.

Events und Erlebnisse verschenken.
Letztere zählen eigentlich zu den Event-Gutscheinen, die sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit erfreuen. Hier werden - wie der Name schon sagt - keine Geldbeträge oder materielle Dinge verschenkt, sondern Erlebnisse. Damit werden die Gutscheine zu etwas ganz Besonderem, denn mit ihnen lassen sich tolle Dinge erleben, die man sich selbst niemals gegönnt, aber schon immer gewünscht hat. Ob ein Fallschirmsprung, ein Kochkurs bei einem Sternekoch, eine Fahrt in einem Rennwagen über den Nürburgring oder eine Abenteuerreise nach Lappland - hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, nahezu alles kann per Gutschein verschenkt werden. Agenturen bieten eine Suche der verschiedenen Erlebnisse nach Geschlecht des zu Beschenkenden oder nach bestimmten Kategorien an, so findet jeder schnell das richtige Geschenk.

Das passende Event oder Erlebnis finden.
Wie bei allen Geschenken gilt natürlich auch hier, dass das ausgesuchte Event zu dem Beschenkten und seinen Interessen passen soll. Im Idealfall kann das Erlebnis natürlich auch auf den Anlass abgestimmt sein. So bietet sich z.B. nach dem Abschluss des Studiums und dem Ende der stressigen Lernzeit etwas Erholung an - z.B. ein Erholungswochenende oder eine besondere Massage. Zum Einzug in die erste eigene Wohnung dagegen vielleicht eher ein Kochkurs und zur Silberhochzeit ein romantisches Erlebnis für Zwei. Das sollte bei dieser Auswahl nicht schwerfallen. Und falls man sich auch hier nicht festlegen möchte, dann kann man natürlich auch einen Gutschein von einer Erlebnisagentur verschenken, der ganz nach Belieben (im Rahmen des eingesetzten Betrages) eingelöst werden kann.